Home SZENE NEWS Absa Cape Epic ohne Kaufmann
0

Absa Cape Epic ohne Kaufmann

Absa Cape Epic ohne Kaufmann
0
Markus Kaufmann Fotocredit: cape-epic.com

Kaufmanns Teamkollege für das Cape Epic wäre Jochen Kaess gewesen, das Duo galt bis dato als Siegesanwärter. Kaess wird jetzt mit dem jungen Österreicher Daniel Geismayr an den Start gehen.

Im vergangen Jahr führten Kaufmann/Kaess nach der ersten Etappe, aber am nächsten Tag verloren sie durch einen Defekt beinahe zwei Stunden.

Dennoch spielten sie im weiteren Verlauf des Rennens eine wichtige Rolle, als sie zweimal ihre Laufräder Robert Mennen und Kristian Hynek “spendeten”.

Das Team Meerendal ist traurig über den Ausfall Kaufmanns: “Leider kann Markus wegen seines gebrochenen Schlüsselbeins nicht an den Start gehen. Wir wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung! Daniel Geismayr wird ihn ersetzen und zusammen mit Jochen Kaess das Team ´Meerendal Centurion Vaude´ bilden”

Chance für Geismayr

Der 25jährige erhält die Chance sein Potential zu zeigen. 2012 wurde er 13., bei seiner einzigen Teilnahme am Cape Epic.

Von 15. bis 22. März werden wieder 1200 Fahrer durch Südafrika fahren. Das Rennen eröffnen wird ein Prolog auf den Table Mountain,

Mit der RAD.SPORT.SZENE wirst du immer top informiert sein!

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

banner-centurion-challenge

Webp.net-gifmaker