Home SZENE NEWS INSIDE NEWS Alpentour: Zufriedene Gesichter im Team KTM RAD.SPORT.SZENE Ausseerland
0

Alpentour: Zufriedene Gesichter im Team KTM RAD.SPORT.SZENE Ausseerland

Alpentour: Zufriedene Gesichter im Team KTM RAD.SPORT.SZENE Ausseerland
46
0

Schladming (AUT) – Vier anstrengende Etappen, 212 Kilometer gespickt mit 8.800 Höhenmeter galt es für Matthias Grick und Manuel Pliem vom Team KTM RAD.SPORT.SZENE Ausseerland bei der Alpentour in Schladming zu absolvieren. Das Etappenrennen gilt als eines der schwersten der Welt. Mit dabei die komplette Weltelite aus der Marathon und Cross-Country-Szene.

alpentour_Pliem_grick_e2WduFi8V3qZjKstcNYkqMtnEAY9wYQSy3HOTg
Pliem(Nr64) und Grick(Nr86) l credit: Maurer

“Das Rennen ist eine richtige Herausforderung gewesen. Jeden Tag fuhren wir am Anschlag. Das wir vorne nicht ganz mitmischen können war uns klar. Das wir aber den Anschluss an die Profis halten, ist sicherlich eine gute Erfahrung der letzten Tage”, erklärt Manuel Pliem. Der Bad Mitterndorfer konnte sich als 23. inmitten der Profis platzieren und sammelte damit wertvolle UCI-Weltranglistenpunkte für sich und sein Team. Im abschließenden Einzelzeitfahren erzielte er den 27. Platz. “Das ich am letzten Tag nochmals ein so gutes Ergebnis erziele ist hervorragend. Jetzt hoffe ich diese Form die nächsten zwei Wochen zu halten”, kommentiert Pliem. In Gröden wird er Österreich bei den Marathonweltmeisterschaften vertreten.

Sein Teamkollege Matthias Grick beendet die Alpentour auf Platz 38. Damit versäumt er die Punkteränge nur knapp. “Als Cross-Country-Spezialist leidet man ab einer Fahrzeit von zwei Stunden schon gewaltig. Ich freue mich aber über mein Resultat. Die Tour war der Abschluss von harten Trainingswochen. Nun freue ich mich schon die gewonnenen Fähigkeiten auf meinen gewohnten Cross-Country-Strecken zu beweisen”, analysiert der 25-Jährige.

Ergebnis: 4. Etappe Alpentour
1. Damiano FERRARO (ITA) 52:51 min
2. Tony LONGO (ITA) + 0:01
3. Alban LAKATA (AUT) + 0:26
4. Hermann PERNSTEINER (AUT)  + 0:33
5. Jiri HUDECEK (CZE) + 0:44
27. Manuel PLIEM (AUT) + 4:56
32. Matthias GRICK (AUT) + 6:22

Endstand Gesamtwertung (nach 4 Etappen)
1. Tony LONGO (ITA)
2. Alban LAKATA (AUT) + 0:01
3. Roel PAULISSEN (BEL) + 1:35
4. Samuele PORRO (ITA) + 7:08
5. Robert MENNEN (GER) + 10:39
23. Manuel PLIEM (AUT) + 37:48
38. Matthias GRICK (AUT) + 59:14

(Visited 46 times, 1 visits today)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.