CAPE EPIC // BEHIND THE SCENES MIT ALBAN LAKATA & DEM TEAM BULLS #1

CAPE EPIC // BEHIND THE SCENES MIT ALBAN LAKATA & DEM TEAM BULLS #1

CAPE EPIC // BEHIND THE SCENES MIT ALBAN LAKATA & DEM TEAM BULLS #1

0

Das Cape Epic in Südafrika steht auf der Wunschliste eines jeden ambitionierten Bikers. Warum? Kurzum:  Es ist das bekannteste und prestigeträchtigste Etappenrennen der Welt. Was das Rennen einzigartig macht? Wir sagen: Die Reise durch eine atemberaubende Landschaft, die perfekte Organisation, die vielen motivierenden Fans und das Abenteuer im 2er-Team. Doch wer könnte die Frage besser beantworten, als das heiß umworbene Duo vom Team Bulls, mit dem altbekannten Mr. Cape Epic, Karl Platt (40) und Österreichs Aushängeschild des MTB-Sports, Alban Lakata (39)?

Karl Platt ist DIE aktive Legende, wenn es um Etappenrennen und insbesondere das Cape Epic geht. Mit Ausnahme von Christoph Sauser gab es keinen Marathon-Rennfahrer, der bei großen Etappenrennen erfolgreicher war. Nicht zuletzt deshalb wird der sympathische Deutsche, der das Cape Epic ganze fünfmal gewinnen konnte, in Südafrika als Superstar gefeiert, prangen an Trucks und Hochhausfassaden doch Heldenbilder von ihm. Ein anderer Superstar kommt mit Alban Lakata (39) aus Österreich, er ist dreifacher Marathon-Weltmeister und wird nicht umsonst mit dem ehrfürchtigen Spitznamen Albanator bezeichnet. Doch ein Rennen konnte der bodenständige Lienzer noch nicht gewinnen. Richtig, das Cape Epic!

Und jetzt wird’s fast hollywoodreif, denn in diesem Jahr tun sich die zwei Superstars des Mountainbikesports zusammen, um es beim Cape Epic gemeinsam nach oben zu schaffen.  Zwar gehören Karl Platt und Alban Lakata mit 40 und 39 Jahren zur älteren Garde des Mountainbikesports, beide sind aber immer noch top motiviert und verfügen über einen reichen Erfahrungsschatz. Und genau dieser macht sie als Paarung für das Cape Epic brandgefährlich.

Karl Platt und Alban Lakata vom Team Bulls © Sebastian Stiphout

Wir haben also bei den Beiden nachgefragt und wollten wissen, was das Cape Epic für sie zur Tour de France der Mountainbiker macht.

Alban Lakata: „Das Cape Epic ist das prestigeträchtigste Etappenrennen der Welt. Das zu gewinnen bedeutet jedem Fahrer sehr viel. Jedes Jahr wird das Starterfeld noch hochkarätiger und die Organisation wird mit jeder weiteren Ausgabe einen Ticken professioneller. Die Bilder, die da um die Welt gehen, sind einzigartig. Einfach epic halt!“

Karl Platt: „Es ist schwierig zu beschreiben, was das Cape Epic so besonders macht! Für mich ist es aber das ganze Paket und wozu es sich im Laufe der Jahre entwickelt hat. Am Anfang, bei der ersten Austragung, fand ich es ganz nett doch nie überwältigend. Schon gar nicht hätte ich es als die Tour de France der Mountainbiker bezeichnet. Doch die Organisatoren haben hart gearbeitet und stetig etwas verbessert. So bekommt man jedes Jahr einen Wow-Effekt und mittlerweile hat es sich zum DEM Mountainbike-Rennen der Welt entwickelt! Jeder will dort mal starten. Für mich ist es wie gesagt die Kombination aus vielen Dingen: Das Land, das Wetter, die Strecken, die super Organisation, die mediale Vermarktung und am Ende der Spirit. Deswegen ist es zu meinem Lieblingsrennen geworden!”

Die weiteren BULLS-Paarungen beim Cape Epic

Neben Alban Lakata und Karl Platt ist das TEAM BULLS mit zwei weiteren Paarungen vertreten. Urs Huber und Simon Stiebjahn zählen als weitere Top-Paarung zu den großen Favoriten. Und die BULLS Youngsters mit Simon Schneller und Martin Frey sind als Supporter-Team am Start und übernehmen damit eine wichtige Aufgabe im Kampf um den Cape-Epic Titel 2019.

 

 

Du möchtest mehr über die Cape Epic Teilnahme des Team Bulls erfahren?

Dann bist du hier genau richtig! In unserer mehrteiligen Serie “CAPE EPIC – Behind the Scenes mit Alban Lakata und dem Team Bulls” erhältst du tiefe Einblicke, spannende Videos und atemberaubende Bilder rund um das tägliche Renngeschehen. Und bist damit hautnah am prestigeträchtigsten MTB-Rennen der Welt dran! #stayinfected

 

Titelbild: (c) Sam Clark/Cape Epic/SPORTZPICS

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webp.net-gifmaker