CAPE EPIC // BEHIND THE SCENES MIT ALBAN LAKATA UND DEM TEAM BULLS #4 ETAPPE 1

CAPE EPIC // BEHIND THE SCENES MIT ALBAN LAKATA UND DEM TEAM BULLS #4 ETAPPE 1

CAPE EPIC // BEHIND THE SCENES MIT ALBAN LAKATA UND DEM TEAM BULLS #4 ETAPPE 1

75
0

TEAM BULLS HOLT DIE PLÄTZE 3,4 UND 10

Karl Platt und Alban Lakata vom Team BULLS haben auf der längsten Etappe des Cape Epic 2019 den Sprung aufs Podest geschafft. Im Zielsprint setzten sich die beiden nach 111 Kilometern und 2.700 Höhenmetern knapp gegen die BULLS-Kollegen Urs Huber und Simon Stiebjahn durch. Die BULLS Youngsters um Martin Frey und Simon Schneller runden mit Platz 10 das starke Mannschaftsergebnis ab.

Impressionen aus dem Zielbereich

 

 

Video des Tages

 

Du möchtest mehr über die Cape Epic Teilnahme des Team Bulls erfahren?

Dann bist du hier genau richtig! In unserer mehrteiligen Serie “CAPE EPIC – Behind the Scenes mit Alban Lakata und dem Team Bulls” erhältst du tiefe Einblicke, spannende Videos und atemberaubende Bilder rund um das tägliche Renngeschehen. Und bist damit hautnah am prestigeträchtigsten MTB-Rennen der Welt dran! #stayinfected

(Visited 75 times, 1 visits today)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.