fbpx
COVID-19// Die Maßnahmen des ÖRV

COVID-19// Die Maßnahmen des ÖRV

0

COVID-19// Die Maßnahmen des ÖRV

107
0

Österreichs Radsportverband ÖRV schließt sein Büro und arbeitet einen Maßnahmenkatalog aus, der auch für alle Landesverbände und Vereine gilt. Treten österreichweit Ausgangs-sowie Verkehrsbeschränkungen” in Kraft, werden auch Trainingsfahrten untersagt.

Pressemeldung// Wien, 15. März 2020: Nachdem die Bundesregierung aufgrund der dramatischen Entwicklungen ihre drastischen Maßnahmen im Kampf gegen Corona-COVID-19 weiter verschärft hat, haben auch Österreichs Radsportverband ÖRV, Präsident Harald J. Mayersowie dessen Präsidium umgehend reagiert. In hundertprozentiger Übereinstimmung mit den Auflagen der Regierung sowie den Empfehlungen der Bundes-Sportorganisation Sport Austria wurde folgender Maßnahmenkatalog erstellt:


▪ Die Geschäftsstelle, d.h. das Büro des Österreichischen Radsportverbandes ÖRV in der Wiener Gadnergasse,bleibt mit sofortiger Wirkung bis auf Widerruf geschlossen.

▪ Jede Art von Abstimmungen, Besprechungen, Meetings im ÖRV, dessen Landesverbänden und Vereinen sind zu unterlassen bzw. wo notwendig über elektronische Kanäle (Skype, Telefon- oder Videokonferenzen, FaceTime usw.) durchzuführen.

▪ Seitens ÖRV sind, wie bereits vergangene Woche kommuniziert, sämtliche Entsendungen zu Rennen und/oder Lehrgängen jeder Art untersagt.

▪ Spielplätze & Sportstätten werden, allerspätestens mit kommendem Dienstag, geschlossen.

▪ Laut”Einschränkungen der Bewegungsfreiheit” sowie “Verkehrsbeschränkungen” wären selbst Spaziergänge nur noch in dringenden Fällen gestattet. Trainingsfahrten wären demnach ebenso untersagt. Hier appelliert der ÖRV an die Eigenverantwortung, sich laufend in den Tagesmedien zu informieren und an die entsprechenden Verordnungen zu halten.

▪ Auf Verletzungsrisiko und bei Verletzungen eventuell nicht gewährleistete medizinische Priorität ist aber in jedem Fall weiterhin in hohem Maße zu achten.  

“Für den Radsport ist es nach wie vor Selbstverständlichkeit, alle Vorgaben von Bundesregierung, Sportministerium sowie die Empfehlungen von Sport Austria zu unterstützen. Daher behalten wir uns auch jederzeit weitere Maßnahmen vor”, sagt Präsident Harald J. Mayer. Über die laufendenEntwicklungen wird der ÖRV jeweils bei Bedarf informieren!
           
Kontakt für Rückfragen:
Gerald Pototschnig
Österreichischer Radsport-Verband
Vizepräsident I Kommunikation
Gadnergasse 69, Top 05 I A-1110 Wien
Mobil: +43 664-88 24 19 67
gerald.pototschnig@lrvsteiermark.at
www.radsportverband.at

Titelbild: Medical photo created by kjpargeter – www.freepik.com

(Visited 107 times, 1 visits today)
[cactus-ads id="5067"]