Home SZENE NEWS EVENT INFORMATIONEN CYPRUS SUNSHINE CUP 2018 || TERMINE FIXIERT

CYPRUS SUNSHINE CUP 2018 || TERMINE FIXIERT

CYPRUS SUNSHINE CUP 2018 || TERMINE FIXIERT
0

 

 

Die Eckdaten für den Cyprus Sunshine Cup 2018 sind fixiert. Die Mountainbike-Wettkampf-Serie in der Sonne Zyperns beginnt am 22. Februar in Lefkara mit der 22. Auflage des Afxentia Etappen-Rennens und endet am Samstag, 3. März mit dem Rennen in Amathous/Agios Tychon. Für Hobby-Biker wurde das Event-Konzept modifiziert.

Es geht v.a. darum eine zuverlässige Größe zu sein und gleichzeitig flexibel zu bleiben. Auf der einen Seite bleibt der Cyprus Sunshine-Cup 2018 beim bekannten und akzeptierten Format mit insgesamt fünf Wettkampf-Tagen. Die vier Etappen des Afxentia und das Cross-Country-Rennen zwischen den Ruinen von Amathous in Agios Tychon bilden die Serie. Doch weil der Weltcup-Kalender 2018 in Stellenbosch, Südafrika, bereits am 10. März eröffnet wird, beschlossen die Organisatoren des Cyprus Sunshine-Cup gemeinsam mit dem Zypriotischen Radsport-Verband den zweiten Event vor dem Toren von Limassol von Sonntag auf Samstag vorzuziehen.

„Diese Veränderung erlaubt den Fahrern einen Tag mehr Pause und außerdem bereits einen Tag früher nach Südafrika zu fliegen“, erklärt Mike Hadjiouannou, Chef des Organisations-Komitees im Blick auf die Vorbereitung der Profis auf den Weltcup-Auftakt. Natürlich sind Zypern und die Renn-Serie eine perfekte Destination, um den Weltcup in Südafrika vorzubereiten. Die Temperaturen auf der sonnigen Mittelmeer-Insel sind ideal, um die klimatischen Bedingungen in der südlichen Hemisphäre zu adaptieren. Und die Trails sind optimal fürs Training, zum Testen und auf der technischen Seite an der Feinabstimmung zu feilen. Daher steht der Cyprus Sunshine Cup dieses Jahr ganz im Zeichen des Weltcup-Auftakts.

Das Afxentia Etappenrennen bleibt im Format wie es im Vorjahr zum ersten Mal ausgetragen wurde. Das viel gelobte Zeitfahren von Lefkara nach Skarinou fragt speziell nach fahrtechnischen (Downhill-)Fähigkeiten. Dieser ersten Etappe folgen zwei Point-to-Point-Rennen, eines mit Start und Ziel in Lefkara und ein anderes in Lythrodontas. Den Abschluss bildet wie gewohnt ein typisches Cross-Country-Rennen im Macheras-Gebirge.

Hobby-Biker: Drei Tage und ein extra Programm

Mit dem Cross-Country-Rennen kommen wir zu einer Änderung für Hobby-Biker. Aufgrund von Feedback von diesem Frühjahr, wird die Cyprus Sunshine-Cup Challenge für Biker ohne Lizenz von vier auf drei Tage verkürzt. Das Downhill-Zeitfahren, die zwei Tage mit den großen marathonartigen Runden werden zu einer Gesamtwertung addiert. Das finale Cross-Country-Rennen darf auch von den Hobby-Bikern bestritten werden, doch es zählt nicht zur Gesamtwertung. Alternativ wird den Freizeit-Sportlern ein Sonntags-Programm mit Spaß und kulturellem Vergnügen angeboten. Dazu gibt es bald mehr Informationen.

www.cyclingcy.com

LEAVE YOUR COMMENT

20140325-In-Vizz-Rad_Sport_Szene-AT-2