Home SZENE NEWS Daniel Federspiel mit Sturz im Finale von Mont-Saint-Anne
0

Daniel Federspiel mit Sturz im Finale von Mont-Saint-Anne

Daniel Federspiel mit Sturz im Finale von Mont-Saint-Anne
0

Es war ein mehr als turbulentes Eliminator-Finale beim kanadischen MTB-Weltcup in Mont-Saint-Anne. Souverän kam Daniel Federspiel von Ötztal SCOTT Racing ins Finale, übernahm dort die Führung – und stürzte leider.  

D. Federspiel

Bei feuchten Verhältnissen war der Finallauf im Eliminator beim Weltcup-Stopp in Kanada für Daniel Federspiel eine turbulente Mischung aus vielen Top-Leistungen und einem Sturz. Im Finale bereits klar in Führung, rutschte Federspiel das Vorderrad weg. Der Finallauf kam auf der engen Strecke kurzzeitig zum Stillstand.

Leider ist Daniel Federspiel bei dem Sturz auch die Kette gerissen. Als vierter im Finallauf trug er sein Rad über die Ziellinie, ärgerte sich kurz, kann aber schon wieder lachen. „Es war ein tolles Rennen hier und ein spannendes Finale“, meint Federspiel. „Für die Weltcupgesamt-Wertung konnte ich dennoch 25 Punkte holen und den dritten Platz halten“.
Gewonnen hat den Eliminator in Mont-Saint-Anne der deutsche Simon Gegenheimer vor dem Argentinier Catriel Soto und dem Belgier Fabrice Mels, der in der Gesamtwertung nun 22 Punkte vor Daniel Federspiel liegt. „Das kann man bei den letzten zwei Weltcup-Stationen noch aufholen“, ist Daniel Federspiel optimistisch.
Den Weltcup in Kanada nutzten auch Simon Scheiber und Gregor Raggl von Ötztal SCOTT Racing, um wieder einmal einen Eliminator zu fahren. Und das mit sehr guten Ergebnissen. Simon Scheiber landete auf Platz 10, Gregor Raggl auf Platz 13. Beide versäumten knapp den Semifinal-Einzug.

D. Federspiel

Weitere Informationen: www.racingteam.oetztal.com

 

 

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Webp.net-gifmaker