Home SZENE NEWS Die Favoritenteams für die Transalp
0

Die Favoritenteams für die Transalp

Die Favoritenteams für die Transalp
40
0

Vom 13. bis 20. Juli steigt das “Bergfest für Biker”. In acht Tagen geht es von Mittenwald (Deutschland) über Österreich nach Riva del Garda (Italien). Acht Tage bzw. acht Etappen, die es in sich haben: Rund 680 Kilometer und 20.000 Höhenmeter stehen für 2013 im Roadbook.

Transalp Etappe 6, Alleghe nach San Martino di Castrozza (C) Delius Klasing
Transalp Etappe 6, Alleghe nach San Martino di Castrozza (C) Delius Klasing

Rennleiter Marc Schneider:

Die Faszination der Craft Bike Transalp lebt von der Fahrt ins Neue. Schlafen in neuen Orten, Cruisen auf neuen Strecken, Erleben nie gesehener Panoramen. Auch für 2013 haben wir wieder einige Highlights aus dem Alpenhut gezaubert. Dolomiten-Panoramatrails am Würzjoch, 2011 wegen Schnee ausgefallene Strada della Vena nach Alleghe, erstmals geht es über den sagenumwobenen Monte Grappa mit freiem Blick bis zur Adria. Ich freue mich wieder auf großen Sport in großer Kulisse.

Wir haben eine Übersicht der Favoritenteam für euch vorbereitet:

Teams Men:

Titelverteidiger Alban Lakata und Robert Mennen (AUT, GER) von Topeak Ergon Racing
Christoph Sauser und Max Knox (SUI, RSA)
Karl Platt und Urs Huber (GER, SUI) vom Team Bulls
Thomas Dietsch und Tim Böhme (FRA, GER) vom Team Bulls
Markus Kaufmann und Jochen Käß (GER) von Centurion Vaude
Hannes Genze (GER) und entweder Daniel Geismayr (AUT) von Centurion Vaude
Torsten Marx und Mathias Leisling (GER) von black tusk Racing by toMotion
Massimo De Bertolis und Johann Pallhuber (ITA)
Charles Keey und Darren Lill (RSA) von Cannondale Blend
Foto: Craft Bike Transalp/Peter Musch
Die Titelverteidiger Alban Lakata und Robert Mennen | Foto: Craft Bike Transalp/Peter Musch

Teams Mixed

Katharina Alberti und Kai Kugler Centurion-Vaude

Teams Damen

Titelverteidiger Milena Landtwing und Sally Bigham – dieses Mal zusammen für Topeak Ergon Racing

Noch Startplätze zu haben!

Für alle Kurzentschlossenen, die nun auf den Geschmack gekommen sind und das Abenteuer Transalp auch einmal erleben möchten: Noch sind Startplätze verfügbar. Infos und Anmeldung unter http://www.bike-transalp.de

(Visited 40 times, 1 visits today)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Webp.net-gifmaker