Home LIFESTYLE EIN MONSTER-BEWERB AM HEISSESTEN KONTINENT DER WELT
0

EIN MONSTER-BEWERB AM HEISSESTEN KONTINENT DER WELT

EIN MONSTER-BEWERB AM HEISSESTEN KONTINENT DER WELT
0

Das MTB-Etappenrennen Cape Pioneer

Von der trockenen Wüstenlandschaft im Groot Karoo, zu den mächtigen Bergen im Klein Karoo und den eingeborenen Wäldern an der berühmten Garden Route. Das Mountainbike-Etappenrennen „Cape Pioneer“ in Südafrika bietet all das, verpackt in eine echte afrikanische Bike-Erfahrung. Mitte Oktober haben abenteuerlustige Biker wieder die Möglichkeit, hautnah dabei zu sein. Hier liest du, was das Rennen ausmacht, wo die Strecke entlang geht und was die Eindrücke von Mountain-Athlet Lukas „Luki“ Islitzer aus dem vergangen Jahr sind.

 

Die Strecke

Die neunte Ausgabe des Cape Pioneer Trek startet wird mit dem Prolog an der Küste von Mossel Bay. Darauf folgen sechs abwechslungsreiche Etappen. An der Küste entlang geht es über die Gardenroute durch feuchte Gebiete und Kieferwald. Wie der Name schon erahnen lässt, steckt hinter der Gardenroute eine saftig grüne Landschaft mit abwechslungsreicher Vegetation sowie einigen Lagunen und Seen. Demgegenüber stehen die trockene Wüstenlandschaft des Groot Karoo und Klein Karoo. Ab Etappe drei wird es immer trockener, höher und steiniger. Kilometerlange staubtrockene Trails führen quer über tausende Meter hohe Berge. All das am verdammt heißen Kontinent Afrika. Insgesamt werden an den sieben Renntagen 572km und über 10.000 Höhenmeter abgespult.

 

Kilometerlange staubtrockene Trails führen quer über tausende Meter hohe Berge.

stage1 stage2
 

stage3 stage4
 

stage5 stage6
 

stage7
 
 

Das Klima

Das Rennen findet Mitte Oktober statt und das ist auch gut so, denn die beste Reisezeit an der Garden-Route geht von Oktober bis April, so behaupten zumindest einige Kap-Kenner. Der Afrikanische Frühling hat demzufolge einiges zu bieten, von kräftigen Niederschlägen bis hin zu staubig heißen Tagen ist mit allem zu rechnen.

CapePioneer-RouteClimateGraph

 
 

Der Rennmodus

Die Magie des Cape Pioneers scheint in der besonderen Kombination aus aufregenden, vielfältigen Trails, passionierten Organisatoren und der Landschaft Afrikas zu liegen. Teilnehmen kann man als Einzelstarter oder im Team, wobei die UCI-Wertung nur im Teambewerb erfolgt.

 

2015 Cape Pioneer Trek
 
 

Die Teilnahmegebühr

Je nachdem, ob du im Team oder als Einzelstarter in den Bewerb gehen möchtest, kostet die Teilnahme pro Person 17.500 ZAR bzw.  18.500 ZAR, was umgerechnet ca. € 1.211 bzw. € 1.280 ausmacht. Inkludiert sind das Startgeld und Startgeschenk, hochwertiges Essen mit regionalen Zutaten (Frühstück, Mittag, Abend), das Zwei-Mann-Zelt für jeden Teilnehmer inkl. bequemer Matratze sowie warme Duschen & sauberen Toiletten. Verglichen mit anderen Etappenrennen dieser Art, also ein echtes Schnäppchen.

Für alle, die es gerne etwas komfortabler hätten gibt’s auch die Möglichkeit, ein Upgrade zu buchen. – Von Premium-Zelt bis hin zur komfortablen Unterkunft im Hotel ist alles dabei.

{ 00897525} Riders during stage 2 of the 2015 Cape Pioneer Trek from George to Oudtshoorn. http://capepioneer.co.za/ Photo by Ewald Sadie
 
 

Das Service

Das Cape Pioneer Trek wird als All-Inklusiv Event veranstaltet. Du brauchst dich während dem Rennen daher um nichts kümmern. Als Extra-Service werden Physiotherapie, Massagen und Bike-Service angeboten. Darüber hinaus ist für medizinische Versorgung direkt vor Ort gesorgt.

Auch Betreuer können im Fahrer-Lager unterkommen. Gegen eine Gebühr ist das sogenannte Supporter-Package erhältlich.

2015-CPT-stage6-ES-187 Kopie

 
 

Lukis Erfahrungsbericht

 

 Luki„Das Cape Pioneer ist das best-organisierteste Rennen, das ich jemals gefahren bin. Ein super Format für einen coolen Saisonabschluss. Die 7-tägige Rundfahrt startet mit einem Prolog rund um die schöne Bucht von Mossel Bay, auf die dann 6 harte und heiße Etappen folgen. Nicht nur mit Staub und Sand muss man sich auseinandersetzen, sondern auch mit wilden Tieren.

Auf der zweiten Etappe hätte mich fast eine Giraffe vom Bike geholt.

Ein echt tolles Rennen, das ich nur jedem empfehlen kann. Auch ich werde dieses Jahr wieder, zusammen mit meinem starken Teamkollegen Sascha Weber, am Start stehen.

Luki + Giraffe 2

 

2015 Cape Pioneer Trek Prolugue Mosselbaai-01522 KopieZu weiteren Infos und zur
Anmelung geht es hier.

 

 

Bilder: Cape Pioneer Trek

LEAVE YOUR COMMENT

20140325-In-Vizz-Rad_Sport_Szene-AT-2