JULIEN ABSALON BEENDET SEINE KARRIERE

JULIEN ABSALON BEENDET SEINE KARRIERE

JULIEN ABSALON BEENDET SEINE KARRIERE

0

Im Alter von 37 Jahren entscheidet sich Julien Absalon, mit sofortiger Wirkung seine Karriere als aktiver Rennfahrer zu beenden. Der Doppel-Olympiasieger und fünffache Weltmeister leidet seit Beginn der Saison vermehrt an einer Pollenallergie.

Absalon wird daher am Sonntag in Albstadt nur als Zuseher am Streckenrand zu sehen sein. Eine Überraschung, hatte Absalon noch dieses Jahr sein eigenes Team (Absolut Absalon) an den Start gebracht und angekündigt, bis 2019 zu fahren. Der Auslöser ist eine Pollen Allergie, die dem Franzosen heuer vermehrt Probleme bereitete. “Ich bin gegen Pollen im Mittelmeerraum allergisch und leide darunter zu Beginn der Saison. In Heubach wurde mir klar, dass ich auch gegen Pollen in Nordeuropa allergisch reagiere. Ich hatte zuerst einen guten Start, konnte dann aber nicht mehr richtig atmen und hatte einen Blutgeschmack in den Bronchien.” so Absalon gegenüber der L’Equipe.

Julien Absalon will sich künftig auf die Rolle als Teammanager konzentrieren. Mit Startnummer dürfte man den Franzosen dennoch sehen in Zukunft: Beim Megavalanche von Alpe d’Huez, Transvesubian oder dem Cape Epic.

Absalon erreichte in seiner Karriere sieben Gesamtweltcupsiege, 33 Weltcupsiege, fünf WM-Titel und zwei Olympiasiege. Er dominierte den Cross-Country Sport zwischen 2004 und 2008 mit zwei Olympiasiegen und vier aufeinanderfolgenden Weltmeistertiteln.

RAD.SPORT.SZENE Interview vom Juli 2017: “Mein ganzer Fokus liegt auf Rio – danach ist Schluss”

 

 

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ktm-pro-team-banner

Webp.net-gifmaker