fbpx
Platz 5 für Laura Stigger bei Bike Revolution in Chur

Platz 5 für Laura Stigger bei Bike Revolution in Chur

Platz 5 für Laura Stigger bei Bike Revolution in Chur

74
0

Die World Series kann kommen!

Am kommenden Wochenende startet die World Series der Mountainbiker in die neue Saison. Da kam das äußerst stark besetzte Event (u.a. Mehrfachweltmeisterin Pauline Ferrand Prevot, Weltcupsiegerin Allesandra Keller, Olympiasiegerin Jolanda Neff und die Olympiazweite Sina Frei) im Rahmen der ÖKK Bike Revolution in Chur für Heeressportlerin Laura Stigger vom Team Specialized Factory Racing gerade recht, um eine letzte Formüberprüfung vorzunehmen.

In einem packenden Rennen war die Oberländerin die erste, die in Runde 2 das Tempo anzupfte. Sie ließ sich dann aber wieder in die Spitzengruppe zurückfallen, aus der in weiterer Folge Evie Richards aus Großbritannien die Flucht nach Vorne ergriff und den Vorsprung letztlich ins Ziel brachte. Hinter ihr wurde viel taktiert.  Stigger gewann schließlich den Zielsprint um Platz 5 gegen die Niederländerin Anne Terpstra.

„Es war ein richtig gutes Rennen, in dem ich mich sehr gut gefüllt habe. Taktisch war’s Vollgas. Der Weltcup am kommenden Wochenende ist aber wieder ein völlig anderer Bewerb. Jetzt heißt es erstmal regenerieren”, sagte Stigger nach dem Rennen.

Fotos: Ernst Lorenzi

(Visited 74 times, 1 visits today)
[cactus-ads id="5067"]