fbpx
Produkttest // Der Abus MonTrailer Quin Fahrradhelm

Produkttest // Der Abus MonTrailer Quin Fahrradhelm

Produkttest // Der Abus MonTrailer Quin Fahrradhelm

113
0

Alle, die ihr Können auf anspruchsvollen Trails gerne unter Beweis stellen sind mit dem Abus MonTrailer Quin gut aufgehoben. Der Enduro-Helm überzeugt durch das stoßabsorbierend EPS-Kunststoff-Helmmaterial sowie eine integrierte Strukturverstärkung, die noch mehr Stabilität und Sicherheit bietet. Ein Plus an Sicherheit liefert zudem die integrierte Crash-Erkennung, durch das Quin-System.

Auch designtechnisch geht der Tranditionshersteller Abus mit dem MonTrailer ganz in Richtung Enduro-Optik: Eine tief nach unten gezogene Helmschale und das große, höhenverstellbare Visier sorgen für einen tendenziell aggressiven Look, der auch mehr Sicherheit bietet. Das Visier rastet beim Hochschieben fest ein und ermöglicht es, in der höchsten Position, eine Goggle sicher zu verstauen.

Fünf Lufteinlässe sind über Strömungskanäle mit sieben Auslässen verbunden, so wird der Kopf ausreichend belüftet. Ein halb umschließender, mit Verstellsystem verbundener Kunststoffring sorgt für optimale Stabilität und Formschlüssigkeit und sitzt damit besonders sicher. Am Heck lässt der MonTrailer genügend Platz, sodass sich auch ein Zopf komfortabel durchfädeln lässt. Besonders praktikabel und komfortabel erscheint zudem der Verschluss, welcher mit dem magnetischen Fidlock-System ausgestattet ist.

Das Abus Quin-System

Mit dem Quin-System bietet ABUS eine integrierte Crash-Erkennung. Jeder Helm, der mit der Quin-Technologie ausgestattet ist, verfügt über einen integrierten Beschleunigungsmesser, der Stürze erkennt und misst. Im Falle eines Sturzes benachrichtigt das System eine von dir hinterlegte Person, welche Hilfe für den Gestürzten rufen kann.

Trotz des höheren Gewichts liegt der MonTrailer Quin sehr angenehm am Kopf. Er lässt sich perfekt auf die Kopfform einstellen. Darüber hinaus ist der Verschluss-Mechanismus sehr praktikabel.

Technologie

In-Mold für langlebige Verbindung der Außenschale mit dem stoßabsorbierenden Helmmaterial (EPS)

Ponytail Kompatibilität: Helm für Zopf-TrägerInnen gut geeignet

Gute Ventilation durch 5 Luftein- und 7 Luftauslässe, die durch Strömungskanäle verbunden sind

– Halb umschließender, mit Verstellsystem verbundener Kunststoffring für optimale Stabilität und Formschlüssigkeit

Unterkantenschutz: Schützt den Helm vor äußeren Einflüssen

ActiCage: Im EPS integrierte Strukturverstärkung zur Optimierung der Stabilität

Zoom Ace: Feinjustierbares Verstellsystem mit griffigem Verstellrad für individuellen Sitz

GoggFit: Sorgt für sichere Positionierung der Brille und bietet Stauraum wenn nicht in Gebrauch

Modernste Quin-Technologie: Integrierter Beschleunigungssensor, der Stürze erkennt und misst. Im Falle eines Sturzes benachrichtigt das System eine von Ihnen hinterlegte Person.

Gewicht: 410g in M
Gesehen um: 149€ 
In  M, L und verschiedenen Farb-Varianten erhältlich

Getestet von Manuel Pliem

(Visited 113 times, 2 visits today)
[cactus-ads id="5067"]