fbpx
Produktvorstellung// Der ABUS MoDrop: Ein Allrounder im MTB-Helmsortiment

Produktvorstellung// Der ABUS MoDrop: Ein Allrounder im MTB-Helmsortiment

Produktvorstellung// Der ABUS MoDrop: Ein Allrounder im MTB-Helmsortiment

12
0

Der ABUS MoDrop meistert jedes Terrain und jeden Fahrstil und macht immer wieder Lust auf mehr.

Der Mountainbike-Helm ist der beste Begleiter für Big-Mountain-Tage, Erlebnisse auf dem Trail oder einfach nur gemütliche Familienausflüge. Ausgestattet mit dem MTB-spezifischen Verstellsystem und den TriVider-Gurtbandverteilern bietet dieser Helm viele Eigenschaften, die den Tragekomfort erhöhen. In einer Aussparung zwischen Verstellsystem und Helmunterkante, dem Ponytail-Outlet können lange Haare oder ein Zopf nach hinten durchgeführt werden und schränken somit beim Fahren nicht die Sicht ein. Beim Downhill schützt das höhenverstellbare, schirmartige Visier vor herabhängenden Zweigen. Bei einem Sturz kann dadurch zudem der direkte Aufprall mit dem Gesicht verhindert werden. Dank der zweiteiligen Außenschale des Helms kann auch die Unterkante geschützt werden. Dies ermöglicht außerdem viel Spielraum im Design. Und das kann sich beim MoDrop wirklich sehen lassen. Der Helm vereint optisch und funktional alles, was der gute Offroad-Fahrer braucht und das bei sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit 310 Gramm (Größe S) ist der MoDrop ein echtes Leichtgewicht und idealer Begleiter für lange Touren mit dem All-Mountain-Bike.

Leicht

Mit seinem geringen Gewicht ist der MoDrop der ideale MTB-Helm für Touren oder Trail-Rides. So ist der Kopf immer frei für die Trails oder die atemberaubenden Landschaften und der Mountainbiker muss sich nicht wegen eines schweren Helms auf dem Kopf sorgen.

Komfortabel

Der beste MTB-Helm ist der, den man nicht auf dem Kopf spürt. Der MoDrop punktet mit einer ausgeklügelten Passform, ein in der Höhe und Größe feinjustierbares Verstellsystem und einem rutschfesten Gurtbandverteiler. So bleibt der Sitz des Helmes immer so, wie vorab eingestellt.

Sicher

Mountainbike-Helme mit zusätzlichen Sicherheitsfeatures sind nicht mehr wegzudenken. Der MoDrop ist werkseitig QUIN-ready oder direkt ausgestattet mit der smarten Crash Detection QUIN. Darüber hinaus gibt es den MoDrop in drei Farbvarianten auch mit MIPS.

Sehr gut belüftet

Mit 14 Belüftungsöffnungen (6 Luftein- und 8 Luftauslässen) ist der MoDrop sehr gut belüftet. Sie bieten eine maximale Luftzufuhr auch bei langsameren Geschwindigkeiten oder in wärmeren Regionen.

Technologie:

Zertifizierungen: DIN EN 1078

Größen: S (51 – 55 cm), M (54 – 58 cm), L (57 – 61 cm)

Gewicht: 310 g (S), 330 g (M), 360 g (L) (+5 g bei QUIN-Modellen, + 30 g bei MIPS-Modellen)

Sieben Farben: iced mint, pine green, velvet black, concrete grey, midnight blue, dusky camel, polar white

Drei Farben MIPS-Modelle: concrete gre, velvet black, metallic copper

Zwei Farben QUIN-Modelle: velvet black, polar white

Weitere Infos

(Visited 12 times, 1 visits today)
[cactus-ads id="5067"]