Home SZENE NEWS RACES 2 BE RACES2BE || SALZKAMMERGUT TROPHY 13.-15.07.2018
0

RACES2BE || SALZKAMMERGUT TROPHY 13.-15.07.2018

RACES2BE || SALZKAMMERGUT TROPHY 13.-15.07.2018
0

Seit über 20 Jahren zieht die Salzkammergut-Trophy die Mountainbiker aus der ganzen Welt in ihren Bann. Waren es 1998 noch 220 hartgesottene Biker, wurden in den vergangenen Jahren über 5.000 Starter aus mehr als 40 Nationen bei den verschiedenen Bewerben gezählt. Im Lauf der Jahre hat sie sich zum größten MTB-Marathon Österreichs entwickelt.

 

Einmal Hölle und zurück

Z_Logo_Skgt TrophyFür die 900 Härtesten unter den Mountainbike-Sportlern beginnt die Salzkammergut-Trophy schon um 5 Uhr. Da heißt es nämlich “Antreten zur Extremdistanz”, am Marktplatz von Bad Goisern. Kräfteraubende 210 Kilometer und schier unglaubliche 7.119 Höhenmeter werden wieder vor den Teilnehmern des härtesten Mountainbike Marathons von ganz Europa liegen. Unter ihnen wird auch wieder der ehemalige Superadler Andi Goldberger im Morgengrauen am Goiserer Marktplatz auf den Startschuss warten und hat er sich die Extremdistanz als Ziel gesetzt.  Das Streckenangebot wurde in all den Jahren ständig erweitert. Insgesamt stehen sieben verschiedene Distanzen zur Auswahl: zusätzlich zur Extremdistanz über 210 Kilometer gibt es Strecken über 22, 37, 53, 74 und 119 Kilometer sowie den technisch anspruchsvollen „All-Mountain“-Bewerb mit 55 Kilometern.

 

Auf dem Einrad talwärts

Ein richtiges Spektakel gibt´s gleich zum Auftakt des Trophy-Wochenendes. Am Freitagabend stürzen sich über 100 Einrad-Downhiller  500 Höhenmeter vom Predigstuhl ins Tal nach Bad Goisern. Dieser sensationelle Downhill hat sich zu einem populären Fixpunkt in der Einrad-Szene gemausert. Ganz besonders spannend wird’s dabei zugehen, werden doch beim heurigen Rennen die österreichischen Einrad-Downhill-Meister gekürt.

 

SCOTT Junior-Trophy – Nachwuchs aufs Bike!

Der Jugendbewerb wird am Sonntag, wie auch bei den meisten Strecken am Tag zuvor, im Zentrum von Bad Goisern gestartet. Den Kids stehen dabei 2 Bewerbe – das XC-Race und ein Parcours – zur Auswahl! Beim “Parcours-Bewerb“ geht es weniger um Geschwindigkeit, viel wichtiger ist die Geschicklichkeit. UND: es gibt keine Zeitnehmung! Die jungen Biker können also ohne jeglichen Zeitdruck verschiedene Hindernisse meistern und spielerisch ihre Fahrtechnik unter Beweis stellen. Alle Kinder erhalten eine Startnummer, aber es gibt dem olympischen Gedanken entsprechend keine Wertung oder Rangliste!  Das „XC-Race“ hingegen ist für geübte und sportlich ambitionierte Nachwuchs-Biker gedacht. Der Start erfolgt in nach Altersklassen getrennten Gruppen. Aber ob im Parcours oder beim XC-Race: Im Ziel erhalten alle Teilnehmer eine Erinnerungsmedaille aus Lebkuchen und ein Trophy T-Shirt. Auch bei den Kindern und Jugendlichen werden im Anschluss an die Siegerehrung viele tolle Preise verlost. Hauptpreise sind jeweils ein SCOTT Mountainbike sowie ein Paar Fischer Ski.

 

NEU: „Gravel-Marathon powered by Dachstein-Salzkammergut“

Ständig sind die Organisatoren bemüht, neue Radtrends durch zusätzliche Bewerbe bei der Salzkammergut-Trophy umzusetzen. Mit Fatbikes oder Tandems kann auf allen Strecken seit einigen Jahren teilgenommen werden. Zum 2. Mal wird es heuer eine eigene Wertung für Gravelbike´s geben. Die Strecke dafür beträgt in diesem Jahr „nur“ 63 Kilometer und 2.076 Höhenmeter. Der Start erfolgt in einem eigenen Startblock von Obertraun aus. Zwei Drittel des „Gravel-Marathons powered by Dachstein-Salzkammergut“ verlaufen entlang von Schotter- bzw. Forststraßen und sind somit ideal mit Cross- bzw. Querfeldein-Rädern zu befahren.

 

Bikemesse, Dirtbike-Show und After-Race-Party

Begleitet werden die drei Veranstaltungstage von einem tollen Rahmenprogramm. Auf der Bikemesse können sich die Mountainbike-Fans bei 90 Ausstellern über neueste Produkte und Entwicklungen informieren und auch einkaufen. Vertreten sind zahlreiche Bekleidungshersteller, die ihre trendigen Produkte präsentieren. Für alle Partytiger gibt’s am Freitagabend eine Raceup-Party im Festzelt. Und im überdachten Innenhof des Schlosses Neuwildenstein startet nach dem Marathon am Samstag um 23 Uhr die legendäre „After-Race-Party“. Abgerundet wird das Rennwochenende im Salzkammergut mit der innovativen Bosch eMTB-Challenge, einem neuen Pumptrack-Bewerb, geführten eMTB-Touren und der Dirtbike-Show!

 

Anmeldungen und alle Infos: www.trophy.at

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Webp.net-gifmaker