Home MAGAZIN RATCHET EXP – DAS NEUE FREILAUFSYSTEM VON DT SWISS

RATCHET EXP – DAS NEUE FREILAUFSYSTEM VON DT SWISS

RATCHET EXP – DAS NEUE FREILAUFSYSTEM VON DT SWISS
33
0

Anfang Mai präsentierte DT Swiss das neue Freilaufsystem RATCHET EXP. Wir haben uns die technologischen Erneuerung genauer angesehen und die wichtigsten Fakten hier für dich zusammengefasst.

EINFACHER

Das no-tool Konzept erlaubt die Demontage ohne Werkzeug. Die neu entwickelte Form der Endkappen mit einer integrierten Einkerbung (Nut) erleichtert die Demontage erheblich und macht damit die Wartung einfacher.

Endanschlag – RATCHET EXP

UMRÜSTUNG DES FREILAUFKÖRPERS

Das no-tool Konzept erlaubt das werkzeuglose Umrüsten auf alle gängigen Achs- und Freilaufkörper Standards. Alle DT Swiss Ratchet System Naben können umgerüstet werden.

LEICHTER

Beim ursprünglichen Ratchet System waren für die korrekte Funktion zwei Federn erforderlich, da die innenliegende Zahnscheibe nicht am Nabengehäuse befestigt war. Die Integration von Zahnscheibe und Gewindering in der Ratchet EXP Nabe erhöht nicht nur die Lebensdauer, sondern reduziert durch die Verwendung einer einzelnen Feder auch die Zahl der Bauteile. Zudem wird damit auch das Gewicht des Freilaufsystems verringert.

oben: RATCHET EXP / unten: RATCHET SYSTEM

PRÄZISER

Bei den früheren Systemen waren zwei konische Federn erforderlich, die den richtigen Winkel zwischen den beiden Zahnscheiben gewährleisteten. Die feste Verbindung zwischen der inneren Zahnscheibe und dem Nabengehäuse der Ratchet EXP Nabe stellt sicher, dass die innere Zahnscheibe immer im richtigen Winkel ausgerichtet ist. Die Verwendung einer einzelnen Zylinderfeder erlaubt ein schnelleres, vollständiges Ineinandergreifen und bietet damit grössere Zuverlässigkeit.

oben: RATCHET SYSTEM – Grosse Auflagefläche / unten: PAWL SYSTEM – Kleine Auflagefläche

ZUVERLÄSSIG

Die Ratchet System Naben sind einzigartig, da alle Zähne der zwei Scheiben jedes Mal gleichzeitig ineinandergreifen. Im Fall von Klinkennaben ist die Eingriffsfläche ziemlich klein. Beim Ratchet System greifen dagegen die gesamten Stirnflächen ineinander, was für eine wesentlich geringere Punktbelastung sorgt. Das Ergebnis ist eine hohe Zuverlässigkeit von Ratchet System Naben.

STEIFER

Die Nabensteifigkeit wird zu einem grossen Anteil vom Abstand der Lager bestimmt. Für eine optimale Leistung ist es wichtig, diesen Abstand, der durch die Grösse des Freilaufsystems begrenzt ist, zu maximieren. Beim früheren System musste das Lager der Antriebsseite neben dem Gewindering platziert werden, weshalb der Abstand nicht vergrössert werden konnte. Die Integration des Lagers der Antriebsseite in den Gewindering erhöht den Lagerabstand, wodurch die Nabensteifigkeit um 15 % gesteigert wird.

oben: RATCHET EXP / unten: RATCHET SYSTEM

Weitere Infos findest du hier.

(Visited 33 times, 1 visits today)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webp.net-gifmaker