Home SZENE NEWS INSIDE NEWS RED BULL DOLOMITENMANN 2017 – SIEG FÜR TEAM PURE ENCAPSULATIONS®
0

RED BULL DOLOMITENMANN 2017 – SIEG FÜR TEAM PURE ENCAPSULATIONS®

RED BULL DOLOMITENMANN 2017 – SIEG FÜR TEAM PURE ENCAPSULATIONS®
0

Bereits zum 30. Mal trafen am Wochenende zahlreiche Spitzen-Sportler beim Red Bull Dolomitenmann in Lienz aufeinander. Bei der Jubiläumsausgabe zeichnete sich ein besonders spannender Kampf in den Disziplinen Berglauf, Paragleiten, Mountainbike und Wildwasserkajak ab. Das Team von Pure Encapsulations® holte sich trotz der starken Konkurrenz zum wiederholten Mal den Sieg beim härtesten Teamwettbewerb unter der Sonne.

Der Wettkampf – spannend bis zum Schluss

Knapp 520 Athleten aus 20 Nationen stellten sich am 9. September 2017 dem 30. Red Bull Dolomitenmann in Lienz. Das Team von Pure Encapsulations® startete mit einer Top-Besetzung: Bergläufer Philip Götsch, Markus Prantl als Paragleiter, Mountainbiker Tony Longo und Team-Kapitän Gerhard Schmid als Wildwasserkanute gehören alle vier zu absoluten Profis in ihrer Disziplin. Nach einem harten Wettkampf konnte sich das Team mit einer Gesamtzeit von 3:50:57 den ersten Platz sichern.

Die Strecke auf das Kühbodentörl zählt mit ihren anspruchsvollen Passagen und der Gesamtsteigung von 2.000 Höhenmetern zu den schwierigsten Bergläufen der Welt. Als Zweiter beendete Philip Götsch den Lauf für das Team von Pure Encapsulations® in einer Zeit von 1:22:23,9 – mit nur 20 Sekunden Rückstand auf den Seriensieger Petro Mamu. Aufgrund der unsicheren Wetterlage starteten die Paragleiter dieses Mal nicht direkt am Kühbodentörl, sondern von der Moosalm. Markus Prantl, bereits fünfmaliger Sieger in der Paragleit-Einzelwertung, überzeugte nicht nur in der Luft sondern überholte auf der Laufstrecke Lorenz Peer aus dem führenden Team und brachte so das Team von Pure Encapsulations® mit einer Zeit von 16:38,2 auf Platz Eins.

Nach seinem Sturz beim Dolomitenmann 2014 stellte sich Mountainbiker Tony Longo für das Team Pure Encapsulations® erneut der ehemaligen Weltcupabfahrt. Longo überzeugte sowohl bei der Uphillstrecke, mit 1.400 Höhenmetern Richtung Hochsteinkreuz, als auch Downhill, mit einem durchschnittlichen Gefälle von 26 %. Mit einer Zeit von 01:36:51,2 konnte er die Führung für das Team verteidigen und sicherte sich zusätzlich den dritten Platz in der Einzelwertung. Team-Kapitän Gerhard Schmid nahm heuer bereits zum 20. Mal am Dolomitenmann teil. Der mehrfache Kajak-Staatsmeister spielte seine Stärken in den zahlreichen Stromschnellen und herausfordernden Aufwärtspassagen aus, dicht gefolgt von Herwig Natmessnig aus dem Team Kolland Top Sport International. Nach einem kräftezehrenden Zielsprint holte Schmid mit einer Zeit von 35:03,7 den Gesamtsieg für das Team von Pure Encapsulations®.

Pure Encapsulations®: Mikronährstoffe für den Sport

Pure Encapsulations® unterstützt Athleten aus den verschiedensten Disziplinen und begleitet sie auf ihrem Weg zum Erfolg. Dabei steht neben dem täglichen Training auch die optimale Versorgung des Körpers als Erfolgsfaktor im Fokus. Pure Encapsulations®, Hersteller von hochwertigen Mikronährstoffen und offizieller Sponsor von Profisportlern und Olympiateilnehmern, bietet hochwertige Nahrungsergänzungsmittel in Reinsubstanzqualität. Pure Encapsulations® ist auch mit elf der beliebtesten Produkte auf der renommierten Kölner Liste® vertreten und bietet damit ein weiteres Mal höchste Transparenz hinsichtlich der Inhaltsstoffe und größtmögliche Sicherheit in der Anwendung.

Mehr Infos zu den Athleten und dem Event:
www.purecaps.net/dolomitenmann

 

LEAVE YOUR COMMENT

20140325-In-Vizz-Rad_Sport_Szene-AT-2