fbpx
Starker Saisonstart für Pliem und Schöggl vom Team Pure HUMANPWR KTM

Starker Saisonstart für Pliem und Schöggl vom Team Pure HUMANPWR KTM

Starker Saisonstart für Pliem und Schöggl vom Team Pure HUMANPWR KTM

72
0

Manuel Pliem und David Schöggl starteten mit dem 5. Gesamtrang beim Mitas 4 Islands, einem Etappenrennen der zweithöchsten Kategorie (UCI S1), sehr stark in die Wettkampfsaison 2021. Der fünftägige Bewerb an der Kroatischen Adria führte in 300 km und 5.500 hm auf anspruchsvollen Trails der Inseln Krk über Rab nach Cres und Losinj. Die beiden Steirer konnten sich im hochkarätigen Feld in den vordersten Rängen platzieren und zeigten sich über die abgerufene Leistung erfreut:
 
David Schöggl: „Wir wussten, unsere Form sei gut und deshalb haben wir uns sehr kurzfristig für das Rennen entschlossen. Dennoch war es für mich im Vorfeld schwer einzuschätzen, wo ich wirklich stehe. Dass es so gut lief war genial und etwas überraschend. Wir haben kaum Fehler gemacht und kamen defektfrei durch, das war ein Schlüssel zum Erfolg. Platz 5 bei dieser Besetzung ist ein großartiges Ergebnis und macht Hunger auf mehr.“ 
 
Manuel Pliem: „Es war der erste große Formcheck für uns, nach einer langen Phase ohne hochklassige Bewerbe. Auch die Saisonvorbereitung war diesen Winter speziell, ganz ohne der üblichen Trainingscamps im Süden und diverser Vorbereitungsrennen. Mein Gefühl aus den Trainings hat sich nun aber auch im Renneinsatz bestätigt, hier ist nochmal ein ordentlicher Schritt in die richtige Richtung gegangen. Das stimmt mich positiv für die weitere Saison.“

Aus österreichischer Sicht weiters mit dabei waren Alban Lakata, der mit Simon Schneller (DE) vom Team Bulls auf dem 7. Gesamtrang landete. Auch das KTM Factory Racing Team mit Christoph Soukup und Matthias Alberti war stark vertreten und beendete den Bewerb auf dem 8. Rang.

Ergebnisse 2021

(Visited 72 times, 1 visits today)
[cactus-ads id="5067"]