Home SZENE NEWS EVENT INFORMATIONEN TOPSIX WEINSTEINBIKE GEHT AN SOMMER UND MICK

TOPSIX WEINSTEINBIKE GEHT AN SOMMER UND MICK

TOPSIX WEINSTEINBIKE GEHT AN SOMMER UND MICK
0

Heuer traf sich Österreichs MTB Marathonszene zum 10. Mal in der Wachau um bei der Weinsteinbike Ihren Meister zu küren. Im Mittelpunkt des Rennens standen diesmal miserable Wetterbedingungen. In einem Jahr wo die gesamte Regionen über Trockenheit stöhnt öffnete Petrus pünktlich einige Stunden vor dem Start alle Schleusen. Intensiver Regen beschert, den trotz allem zahlreich erschienen Akteuren, äusserst schwierige Bedingungen. Der Mountainbikemarathon war die 5. Station der TOPSIX-Marathons 2017:

Auf der Extremdistanz über 70 km und 3000 Höhenmeter waren von Beginn an über mehr als die halbe Renndistanz Andreas Dollinger, Team grafikeria centurion racing powered by muki  und der Bosnier Nedzad Mahmic vom Team RC Sport Vollmann in Führung ehe beide mit Reifendefekten Zeit verloren und Andreas Dollinger später sogar aufgeben musste. Am Ende hatte ein junger aber dennoch bereits routinierter Mountainbiker die Nase vorne. Der 24-jährige Christoph Mick vom Team KTM-Donaufritzi Racing siegte klar mit einer erstaunlichen Gesamtzeit von 3:53:11,6. Mit 6 Minuten Rückstand erreichte der Routinier Martin Mayer vom Team RC-Kreuzer Bad Vöslau  als zweiter das Ziel. Alexander Sommer vom Vitalmonitor ARBÖ Racing Team erreichte weitere 4 Minuten später das Ziel in Trandorf und wird Gesamtdritter.

Podium Extreme - vlnr Martin Mayer, Christoph Mick, Alexander Sommer, Markus Löw -XC club Mühldorf
Podium Extreme – vlnr Martin Mayer, Christoph Mick, Alexander Sommer, Markus Löw -XC club Mühldorf

Seine Ehefrau und Sportpartnerin Sabine Sommer vom Vitalmonitor ARBÖ Racing Team war wenig überraschend als erste Dame auf der Extremdistanz im Ziel. Überraschend kurz war allerdings ihre angesichts der Wetterbindungen sensationelle Fahrzeit von nur 4:22:11,1. Lächelnd überfuhr sie die Ziellinie und die Strapazen waren Ihr kaum anzumerken. Die vielfache Siegerin zahlreicher Mountainbikemarathons und mehrfache österreichische  Staatsmeisterin war an diesem Tag eine Klasse für sich. Ihre Routine ein entscheidender Vorteil. Die Damenbergwertung am JAUerling ging ebenfalls an Sabine Sommer.

Medium Distanz

Auf der Medium Distanz über 35km und 1500 Höhenmeter fuhr Michael Zink vom WSA Greenteam souverän und führte vom Start weg. Die Grundlage für seinen Sieg in 1:58:19,8 legte er auf der langen Auffahrt auf den JAUerling. Seine Tagesbestzeit auf der Bergwertung krönte Ihn auch zum JAUerling Bergkönig 2017 (Siegerzeit 31:06,3).

Der Tscheche Pavel Barton vom Eurofoam Sport Team und Florian Bauer vom Team GranitBiker Kleinzell finishten 2 Minuten später im Zielsprint wobei Barton die Nase vorn hatte.

Bei den Damen siegte auf der Medium Distanz Julia Gierlinger vom Bike Team Kaiser in 2:32:02,9 vor Anna Hofmann aus Klosterneuburg und Bettina Schwaiger vom KTM Pro Team.

Small Distanz

Auf der Smalldistanz (20km 800 hm) siegt der Vorjahreszweite Christian Seidl – Naturfreunde Frankenfels in 57:32,3 mit deutlichem Vorsprung auf Benjamin Illek, Lietz Sport  und Michael Fichtinger, RC sunpor St.Pölten.

Bei den Damen sichert sich die Kurzdistanz die Deutsche Michaela Barz-Herold Team Gesundheitspark Dreiländereck in hervorragenden 1:10:37,5  vor einer weiteren Deutschen, Julia Auer, RSV Bad Griesbach. Dritte wird Margit Haberl vom KTM Pro Team.

 

Ergebnisse: http://www.racetime.pro

Bilder: http://www.sportograf.com/de/shop/event/4305-Weinsteinbike-2017 & www.flickr.com/photos/xc-club/sets/72157684284434182

 

Info:

Die Weinsteintour ist eine durchgehend beschilderte und ganzjährig befahrbare Mountainbikeroute. Die Weinsteintour ist bekannt als eine der schönsten aber auch anspruchsvollsten MTB-Touren Österreichs. Die Rennstrecke weicht in Teilbereichen ab. Infos und gpx-Daten zum Download www.weinsteintour.at

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

banner-centurion-challenge

Webp.net-gifmaker