Home SZENE NEWS CROSS COUNTRY XCO EM // SILBER BEUTE FÜR STIGGER (U23)

XCO EM // SILBER BEUTE FÜR STIGGER (U23)

XCO EM // SILBER BEUTE FÜR STIGGER (U23)
14
0

Laura Stigger musste sich bei der U23-EM nur der um drei Jahre älteren Schweizerin Sina Frei geschlagen geben

Was für ein EM-Rennen im tschechischen Brünn! Fünf Athletinnen setzten sich bald nach dem Start der U23-Rennens vom Feld ab, darunter auch die Haimingerin Laura Stigger vom URC Ötztal. Sie gab alles, blieb ständig an der bärenstarken Schweizerin Sina Frei dran. Nachdem sie auf diese und die Französin Loana Lecomte etwas Zeit eingebüßt hatte, gab die Oberländerin noch einmal richtig Gas und hämmerte ihr Bike in der letzten Runde in überragenden 12:11 um den Kurs.

Damit fehlten ihr am Ende auf die um drei Jahre ältere Siegerin Frei lediglich 14 Sekunden. Lecomte kam als Dritte ins Ziel. „Das war heute ein richtige lässiges Rennen, ein tolles Spektakel. Es hat mir extrem viel Spaß gemacht, und mit der Silbermedaille bin ich voll happy”, lachte Stigger, die sich schon kurz danach auf dem Heimweg machte.

Hochzufrieden mit seinem Schützling war Trainer Rupert Scheiber, der breit grinsend mit Ötztaler Humor versehen meinte: „Der zweite Platz ist ideal. Bei Rang eins hätte sich Laura ja nur wieder ein neues Trikot nähen lassen müssen. Das mit dem Regenbogen, welches im September zu vergeben ist, haben wir aber schon kräftig im Fokus.“


U23-EM Damen, Brünn: 1. Sina Frei (Sz) 1:15:14, 2. Laura Stigger (Ö) +0,14, 3. Loana Lecomte (Fra) +0,32, 4. Rocio del Garcia Martinez (Spa) +0,48, 5. Martina Berta (Ita) +1,42, 6. Lisa Pasteiner (Ö) +1,46, … 15. Corina Druml (Ö) +6,00.

Titelbild: EGO-Promotion

(Visited 14 times, 1 visits today)
tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.