fbpx
Pure HUMANPWR präsentiert Teamkader 2023

Pure HUMANPWR präsentiert Teamkader 2023

Pure HUMANPWR präsentiert Teamkader 2023

21
0

Im neuen Jahr stehen für das österreichische Mountainbike Team Pure HUMANPWR gleich drei neue Gesichter am Start. Den starken Herren Elitekader bilden der amtierende belgische Meister und Bergspezialist Frans Claes, Zeitfahrspezialist Johannes Hirschbichler aus Salzburg sowie Allrounder Manuel Pliem aus der Steiermark. Als Nachwuchsfahrer wird der 18-jährige Lukas Simoner aus dem steirischen Ennstal für die Mountainbike-Mannschaft an den Start gehen. 

 
Die Teamführung freut sich sehr, einen derartig starken Kader auf die Beine gestellt zu haben. „Mit Frans Claes haben wir nicht nur den belgischen Meister im MTB-Marathon, sondern va. einen absoluten Bergspezialist und hochkarätigen Routinier der MTB-Marathon Szene ins Team geholt. Frans konnte beispielsweise bereits mehrmals auf das Podium bei Klassikern wie dem Ischgl Ironbike, dem M3 Montafon MTB Marathon, der Alpentour Trophy (Einzel-Etappe) oder dem Swiss Epic (Einzel-Etappe) fahren. Darüber hinaus schaffte er es, die Gesamtwertung der UCI MTB Marathon Worldseries (2017) zu gewinnen und fuhr in der Vergangenheit bereits drei Mal in die TOP-10 des Cape Epic Gesamtklassements sowie in die TOP-10 bei WM und EM“, so die Pressesprecherin des Teams. Neben Claes darf sich das Team mit Johannes Hirschbichler zudem über einen Neuzugang aus Salzburg freuen. Der 29-jährige ist schon mehrere Jahre im Straßenradsport als Zeitfahrspezialist bekannt und möchte sich nun auch auf dem Mountainbike messen. Das Herren-Elite-Trio des Teams wird mit dem Allrounder Manuel Pliem, der seit Anbeginn der Teamgeschichte für Pure HUMANPWR erfolgreich bei den hochkarätigsten MTB-Marathon Bewerben am Start steht, vervollständigt.
 
Besonders erfreut zeigt sich die Teamführung mit dem 18-jährigen Lukas Simoner, einen neuen Nachwuchsfahrer ins Team geholt zu haben. Lukas konnte bereits im Laufsport erste Erfolge feiern und möchte sich nun auch auf dem Mountainbike unter Beweis stellen. Alle Athleten befinden sich bereits in der Vorbereitung auf die neue Saison. Der Saisonauftakt erfolgt für Frans Claes schon Ende Jänner beim Racenature Albufeira in Portugal und für Manuel Pliem Anfang Februar beim Mediterranean Epic in Spanien. 

David Schöggl und Thomas Garber verlassen das Team auf eigenen Wunsch 

Die beiden Südweststeirer David Schöggl und Thomas Garber, die in den vergangenen Jahren für Pure HUMANPWR zahlreiche Erfolge einfuhren, haben das Team Ende des Jahres 2022 auf eigenen Wunsch und aufgrund der Veränderung persönlicher Ziele verlassen. Thomas Garber möchte sich künftig, neben seinem Beruf als Techniker, auf den Straßenradsport fokussieren und auf David Schöggl warten interessante berufliche Projekte, auf die er sich zunehmend konzentrieren möchte.

David Schöggl: „Ich habe sehr viel über diesen Schritt nachgedacht und er ist mir wahrlich nicht leichtgefallen. Doch ich habe gemerkt, dass ich mich nicht mehr einem solchen Leistungsdruck aussetzen möchte und meine Ziele und Vorhaben nun auch in anderen Bereichen ihren Schwerpunkt haben. Ich möchte aber noch einmal die Gelegenheit nutzen und mich beim gesamten Team, allen Betreuern und Unterstützern sowie Sponsoren sehr herzlich bedanken. Die letzten acht Jahre im Team waren mehr als nur Rennfahren, es war ein ganz besonderer Abschnitt in meinem Leben. “

Thomas Garber: „Ich war bisher renntechnisch sowohl am Mountainbike als auch auf der Straße am Start. Aufgrund der zahlreichen Rennen im letzten Jahr will ich meinen Rennkalender in Zukunft reduzieren und meine Entscheidung fiel schlussendlich auf den Straßenradsport. Dort möchte ich noch für mich neue Rennen und Rundfahrten im UCI-Bereich bestreiten und spannende Erfahrungen sammeln. Ich möchte mich ebenfalls, wie David, bei allen Beteiligten bedanken. Es war mir eine Ehre, für so ein erfolgreiches Team am Start stehen zu dürfen. Die gemeinsamen Teilnahmen an der Transalp und der von uns ausgetragenen Trans Austria werden mir besonders in Erinnerung bleiben. Danke für alles und weiterhin viel Erfolg!“ 

Fotocredits Titelbild: (c) USWE Mighty Fine Agency

(Visited 21 times, 1 visits today)
[cactus-ads id="5067"]