fbpx
Fünf abwechslungsreiche Graveltouren für den Frühling

Fünf abwechslungsreiche Graveltouren für den Frühling

Fünf abwechslungsreiche Graveltouren für den Frühling

157
0

Der schnelle Abstecher durch den Wald, verwurzelte Feldwege oder kilometerlange Schotterpisten
am Wasser entlang – wenn das Rennrad an seine Grenzen stößt, ist das Gravelbike in seinem Element.
Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Vorfreude auf neue Entdeckungstouren mit dem
schnellen Alleskönner. Und davon gibt es in Oberbayern jede Menge. Die bayrischen Voralpen im Süden,
die Donau im Norden, dazwischen schattige Wälder und sanfte Hügel, reißende Flüsse und türkisblaue
Seen – die Region ist für ihre landschaftliche Vielfalt bekannt und damit der ideale Ausgangspunkt
für abwechslungsreiche Abenteuer mit dem Gravelbike. Von der zügigen 40 Kilometer-Runde bis zur
entspannten Mehrtagestour: Fünf Tourentipps durch die schönsten Ecken Oberbayerns wecken schon
jetzt die Vorfreude auf den Frühling und den Start in die Radl-Saison 2023.

Inn-Salzach ArchitekTour – von Burghausen nach Wasserburg am Inn

Wie der Name vermuten lässt, begibt sich diese Themenroute auf die Spuren der architektonischen
Denkmäler und Wahrzeichen entlang von Inn und Salzach. Farbenfrohe Fassaden, prächtige
Schlösser, Klöster und Kirchen sowie mediterrane Stadtplätze säumen die 84 Kilometer lange
Strecke. Um ab und an auch einen Blick hinter die Fassaden zu werfen, lohnt es sich, die Tour auf
zwei Tagesetappen aufzuteilen. Den Start markiert die weltlängste Burg in Burghausen. Danach
führt der Weg über Neuötting und das bedeutende Pilgerzentrum Altötting bis in die malerische
Altstadt von Mühldorf am Inn. Der zweite Tag bringt Radler:innen zunächst nach Kraiburg. Dort ist
der aussichtsreiche Schlossberg samt Kapelle einen Abstecher wert. Den Inn als steten Begleiter
geht es dann in Richtung Ziel, in das bunte Städtchen Wasserburg am Inn. Vom dortigen Bahnhof
gelangt man in knapp einer Stunde zurück nach Burghausen oder nach München.

Distanz:84 km, 685 hm
Dauer:ca. 6h
Start:Burghausen Altstadt
Ziel:Wasserburg am Inn
Highlights:Päpstliche Basilika St. Anna, Schloss Tüssling, Schlossberg Kraiburg,
Klostercafé Gars

Klosterweg – von Seebruck bis zum Chiemsee-Ufer

Der aussichtsreiche Rundweg verbindet die drei wohl bedeutendsten Klöster der Landkreise Traunstein und Rosenheim: Baumburg, Seeon und Frauenwörth, das religiöse Herz der Region. Neben den geschichtsträchtigen Orten warten auf Radler:innen beeindruckende Naturschauplätze wie die Seeoner und Eggstätt-Hemhofer Seenplatte. Wer mag, belohnt sich in Gstadt am Chiemsee mit der Überfahrt zum Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel (Das Rad bleibt so lange auf dem Festland – abgesichert mit einem guten Fahrradschloss, versteht sich).

Distanz:45 km, 272 hm
Dauer:3h 30min
Start/Ziel:Ortszentrum Seeon-Seebruck
Highlights:Bräustüberl Baumburg, Seeoner und Eggstätt-Hemhofer Seenplatte, Fraueninsel

Tour zum Ursprung des Bieres

Von der Geburtsstätte des Reinheitsgebots bis zur ältesten Brauerei der Welt. Hopfen und Bier stehen zweifellos im Mittelpunkt der rund 90 Kilometer langen Tour im Norden Oberbayerns. Vom Rathausplatz in Ingolstadt bis zur Domstadt Freising durchquert sie das weltweit größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet, die Hallertau, und verbindet dabei Donau- und Isarradweg. Die grüne Auenlandschaft an der Donau, das charakteristische Hügelland der Hallertau und die beeindruckenden Hopfengärten, die direkt neben dem Radweg bis zu sieben Meter in den Himmel ragen, machen die Tour besonders abwechslungsreich.

Distanz:90 km, 570 hm
Dauer:6h 30min
Start:Rathausplatz Ingolstadt
Ziel:Freising
Highlights:Donauauen, Vohburg an der Donau, Hopfengärten und Hopfenmuseum, Domberg Freising, Bay. Staatsbrauerei Weihenstephan

Von Holzkirchen an den Tegernsee und zurück

Mit dem Bahnhof Holzkirchen sind Start und Ziel dieser entspannten Rundtour nur eine kurze Zugfahrt von München entfernt. Ab dem Marktplatz Holzkirchen befinden sich Radler:innen direkt auf der Kunstschleife der Wasser-Radlwege Oberbayern und damit inmitten der malerischen Voralpenidylle. Durch sanfte Hügellandschaften und kleine Ortschaften geht es an barocken Kirchen vorbei und an der Mangfall entlang, bis sich einem nach etwa 20 Kilometern der gigantische Ausblick über den Tegernsee und die Gipfel der bayrischen Voralpen eröffnet.

Distanz:44 km, 410 hm
Dauer:3h
Start/Ziel:Holzkirchen Bahnhof
Highlights:ilialkirche St. Ulrich, Mangfall, Tegernsee, Kloster Reutberg

Auf dem Ammer-Amper-Radweg von Weilheim nach Dachau

Der Ammer-Amper-Radweg wurde vom ADFC als Qualitätsroute mit 4 Sternen bewertet und führt auf rund 200 km vom Süden in den Norden Oberbayerns – von den Ammerquellen bei Oberammergau bis nach Moosburg an der Isar. Abwechslungsreiches Terrain, historische Schauplätze und grüne Oasen und einer der schönsten Seen im Voralpenland, der Ammersee, machen den Abschnitt von Weilheim nach Dachau zum vielseitigen Gravel-Erlebnis.

Distanz:76 km, 280 hm
Dauer:5h 20min
Start:Weilheimer Bahnhof
Ziel:Dachau
Highlights:Ammersee Promenade, Amperkraftwerk, Kloster Fürstenfeldbruck inkl. Klosterkirche St. Maria

Frühlings-Bikepacking auf den Wasser-Radlwegen Oberbayern

Ein Großteil der Touren-Tipps verläuft ganz oder teilweise auf den Wasser-Radlwegen Oberbayern. Die Flüsse und Seen als stetige Begleiter erstreckt sich der Fernradweg über rund 1.200 Kilometer durch die ganze Region. Drei Themenschleifen widmen sich jeweils einem charakteristischen Merkmal Oberbayerns: Im Norden sind es Hopfen und Bier, im Südwesten Kunst und Kultur und im Südosten ist es das Salz.
Die einzelnen Routen sind zwischen 270 und 380 Kilometer lang und bestechen durch ihre landschaftliche, kulturelle und kulinarische Vielseitigkeit – ideal für ein mehrtägiges Abenteuer auf dem Sattel. Zahlreiche Services wie Reparaturmöglichkeiten, E-Bike Ladestationen oder Bett+Bike- Betriebe entlang der Strecke sind speziell auf Radreisende ausgerichtet und machen die Routen zum besonders komfortablen Radl-Erlebnis.

Fotocredits: © Tourismus Oberbayern München e.V

(Visited 157 times, 1 visits today)
[cactus-ads id="5067"]