fbpx
Produktvorstellung // evil eye Sportbrille pathline pro & pathline.f pro

Produktvorstellung // evil eye Sportbrille pathline pro & pathline.f pro

Produktvorstellung // evil eye Sportbrille pathline pro & pathline.f pro

74
0

DER RAHMEN DES MÖGLICHEN – DIE PATHLINE PRO VEREINT DIE BESTEN FEATURES VON EVIL EYE:
Wer bei allen Lichtverhältnissen jede Wurzel und jedes Hindernis im Blick hat, für den ist die nächste Bestzeit zum Greifen nahe. Genau dafür schafft evil eye die perfekten Rahmenbedingungen. Mit der pathline pro kommt ein Modell auf den Markt, das die besten Features des österreichischen Sportbrillenexperten vereint. Das macht die pathline pro auch zur ersten Wahl von E-MTB Cross-Country World Champion 2023 Joris Ryf.

Die pathline pro sitzt perfekt – auf jedem Kopf und auf jedem Trail

Über Stock und über Stein geht’s beim Mountainbiken und E-Mountainbiken. Was Sportler:innen hier brauchen, ist Equipment, das hält – was es verspricht. Dazu wurden in der Linzer Produktionsstätte die besten Technologien mit der jahrelangen Erfahrung in der Entwicklung von Sportbrillen kombiniert und mit der pathline pro nun in einem Produkt vereint.

  • Der neue Sweat Bar schützt die Augen sowohl vor Sonne als auch vor Staub und Schweiß. Mit dem verbesserten Sitz und der Möglichkeit, mit der tri.fit-Funktion den Winkel der Brille zu adaptieren, wird das Feature zum absoluten Must-Have in Sachen Passform.
  • Das adaptierte Ventilation System verbessert die Luftzirkulation maßgeblich, um die Sicht in jedem Moment klar zu halten, auch wenn Sportler:innen an ihr Limit gehen.
  • Das neue Lens Lock System überzeugt mit neuartigem Kippmechanismus, der das Handling des Gläserwechsels deutlich erleichtert. Wechselgläser gibt es in 14 verschiedenen Filterfarben, die alle direkt optisch verglast werden können.
  • Am Rahmen selbst und an der Optik wurden ebenfalls gefeilt. So gibt es zum ersten Mal ein evil eye Modell in zwei unterschiedlichen Ausführungen. Die evil eye pathline.f pro ist für rundere Gesichtsformen optimiert. Auf diese Weise überzeugt die Sportbrille sowohl mit ihren Features, als auch mit ihrem Design eine erweiterte Zielgruppe.
  • Traction Grip: An den Bügelenden sorgt eine einzigartige Schuppenstruktur für einen sicheren und rutschfesten Sitz – egal wie steil die Strecke ist.

Und abseits des Trails? In wenigen Sekunden lässt sich der Sweat Bar mit neuem eye catcher – einer geprägten Logoapplikation ¬– abnehmen und macht die multifunktionale Sportbrille zum Lifestyle-Accessoire.

pathline pro lässt Sportler:innen besser (aus)sehen

Weil wir alle auf dem Siegerpodest gut aussehen wollen, punktet evil eye bei der Optik doppelt. Zum einen auf Grund des neuen Designs – zum anderen, weil uns eben nur die beste Performance den Weg auf’s Stockerl ermöglicht. Dazu hat evil eye die patentierter Light Stabilization Technology (LST)® entwickelt, was die Filter von evil eye einzigartig macht. Weil kein Tag wie der andere ist, kein Trail dem anderen gleicht, gibt’s die pathline pro mit 14 verschiedenen Filterfarben – um jeder Lichtbedingung gerecht zu werden. LST® verstärkt Kontraste, so dass Mountainbiker:innen und Downhill-Fahrer:innen jede Wurzel, jede Unebenheit sofort erkennen. Trails im Wald werden zum Kinderspiel, weil die Filtertechnologie schnelle Licht-Schatten-Wechsel harmonisiert. Auf offenen Trails wird gleißendem Sonnenlicht ebenfalls die Intensität genommen.

Wer sich außerdem bei jedem Wetter an den Trainingsplan hält, wird das neue Lens Lock System lieben. Damit ist es jetzt noch leichter, die Gläser in Sekundenschnelle auszutauschen und an die Lichtverhältnisse anzupassen.

Alle Filterfarben können außerdem in der individuellen Sehstärke eingeschliffen werden. So wird die Sportbrille gleichzeitig zur optischen Brille und der persönlichen Bestzeit steht nichts mehr im Weg.

Erste Wahl der Weltmeister:innen

Die pathline pro steht in den Startlöchern, um die Welt des Sports für sich zu begeistern. Den diesjährigen E-Mountainbike Cross-Country World Champion Joris Ryf konnte sie auf den Trails bereits überzeugen. Gemeinsam mit Nicole Göldi, E-MTB Weltmeisterin von 2021 und 2022, sind die zwei Schweizer Koryphäen die Gesichter hinter der pathline pro – und unterstreichen die Top-Qualität und State-of-the-art Technologie der Sportbrille.

Nachhaltigkeit und Produktion Made in Austria

Stöße, Schmutz, Schweiß, Steinschlag – beim Mountainbiken ist die Sportausrüstung Extremen ausgesetzt. Kein Problem für die pathline pro. Sollte dennoch einmal etwas beschädigt werden, kann jedes Einzelteil der Brille bei Bedarf gesondert nachbestellt werden. Alle Einzelteile werden zur Gänze am Produktionsstandort in Linz hergestellt. Made in Austria und jederzeit die Möglichkeit, Brillen individuell zu ergänzen: So garantiert evil eye langlebige Qualität.

Die pathline pro und die pathline.f pro sind seit Jänner 2024 erhältlich. Sportler:innen haben die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Größen, insgesamt 12 neuen Rahmenfarben (matt und metallic) und 14 unterschiedlichen Glasfarben.

Über evil eye
evil eye stammt aus dem Hause Silhouette International. Das Familienunternehmen mit Sitz in Linz (Österreich) entwickelt und fertigt seit über 25 Jahren hochfunktionelle Sportbrillen. Sämtliche evil eye Sportbrillen werden in Österreich hergestellt und können mit optischen Gläsern in individueller Sehstärke verglast werden – ebenfalls in Linz produziert. Silhouette International hat weltweit rund 1600 Mitarbeiter, zwei eigene Werke (Österreich und Tschechien) und betreibt Vertriebsniederlassungen in 13 Ländern. Alle Infos unter www.evileye.com

(Visited 74 times, 1 visits today)
[cactus-ads id="5067"]