fbpx
Pure HUMANPWR zwei Mal in den TOP15 beim MTB Marathon Weltcup in Les Gets/Morzine (FRA)

Pure HUMANPWR zwei Mal in den TOP15 beim MTB Marathon Weltcup in Les Gets/Morzine (FRA)

Pure HUMANPWR zwei Mal in den TOP15 beim MTB Marathon Weltcup in Les Gets/Morzine (FRA)

38
0

Vergangenen Samstag machte im französischen Les Gets/Morzine der UCI MTB Marathon Weltcup seinen dritten Halt. Auf einer technisch anspruchsvollen Strecke von 100 Kilometern und 4.409 Höhenmetern kämpften die Weltbesten MountainbikerInnen um top Platzierungen. Mit einem sehr starken Auftritt vom Steirer Manuel Pliem (Rang 13) und seinem belgischen Kollegen Frans Claes (Rang 14) positionierte sich die österreichische MTB-Mannschaft gleich zwei Mal in den TOP15.

Manuel Pliem: “Ich fühlte mich heute vom Start weg richtig gut und ging mit Reserve in den Top10 über den ersten langen Anstieg. In der etwa 15-köpfigen Verfolgergruppe nahm ich den zweiten Anstieg in Angriff, musste die Gruppe mit Geismayr, Rabensteiner, Porro, Hartmann ganz oben im steilsten Stück etwas ziehen lassen und fuhr dann lange um die Plätze 11-18. Mit einem starken Finale in den letzten zwei Rennstunden konnte ich, gemeinsam mit Frans, Boden nach vorne gut machen und versuchte am letzten langen Anstieg noch mit einer Attacke und vollem Einsatz meine Gruppe zu sprengen und in die Top10 zu fahren. Am höchsten Punkt war die Gruppe um 8-10 zum Greifen nahe, meine Kräfte aber am Ende und in der schweren und langen Abfahrt wollte ich nichts mehr riskieren. Mit dem 13. Platz bei meiner zweiten Weltcup-Teilnahme und meiner Leistungsentwicklung bin ich mehr als zufrieden!” 

Der Sieg ging an Paez Leon Hector Leonardo (Kolumbien), zweiter wurde Rosa Diego (Italien) und auf Rang drei platzierte sich mit Andreas Seewald ein Deutscher. Bester Österreicher wurde Daniel Geismayr auf Rang 10. Alle Ergebnisse findest du hier: Herren // Damen

Bilder (c) Neil Sharp und Gesche

(Visited 38 times, 1 visits today)
[cactus-ads id="5067"]