fbpx
Michael Holland wechselt zu WILIER-CHAOYANG

Michael Holland wechselt zu WILIER-CHAOYANG

Michael Holland wechselt zu WILIER-CHAOYANG

99
0

Das deutsche WILIER-CHAOYANG Team konnte für die Saison 2024 einen der talentiertesten Mountainbike Marathon Nachwuchsfahrer verpflichten. Es handelt sich um den 23-jährigen Niederösterreicher Michael Holland. In der vergangenen Saison konnte er mit einigen beachtlichen Erfolgen auf sich aufmerksam machen. Er war bester Österreicher bei der Alpentour Trophy, konnte die B-Strecke der Salzkammergut Trophy gewinnen und den Kitzalpbike Marathon für sich entscheiden. Außerdem fuhr er trotz seines jungen Alters bei einigen hochkarätig besetzten Rennen in die Top 10 und somit in die internationale Spitze.

„Mit Michael konnten wir einen jungen Fahrer verpflichten, der uns in der Zukunft viel Freude bereiten wird. Der italienische Fahrradhersteller und Sponsor Wilier hat dafür sogar das Budget erhöht. Technisch und physisch ist er auf einem extrem hohen Niveau. Auch seine Einstellung zum Sport ist höchst professionell. Das Wichtigste für uns ist aber, dass er als Charakter in die 10-köpfige Mannschaft passt.“, so Tobias Ullmann, Chef des MTB-Rennstalls aus Hilpoltstein in Bayern. „Ich beobachtete Michael schon die ganze Saison, mein Wunsch war ihn als Teamkollegen in die Mannschaft zu bekommen. Hier wird er das Umfeld erhalten, welches er benötigt um sich weiter zu entwickeln.“ so Uwe Hochenwarter, Ex-Profi, Rennfahrer und Mentor im WILIER-CHAOYANG Team.

Seinen ersten Renneinsatz unter der WILIER-CHAOYANG Flagge wird Holland vermutlich im März 2024 in Kroatien haben.

(Visited 99 times, 1 visits today)
[cactus-ads id="5067"]